Neuigkeiten

Unsere Nachrichten rund um Turbolader

Honeywell Garrett stellt VTG-Lader für Ottomotoren vor

Beim IAA-Auftritt des in verschiedenen Bereichen der Automobiltechnik tätigen Mischkonzerns Honeywell stehen unter anderem Turbolader und Technologien für Connected Cars im Mittelpunkt. Auf dem Sektor der Ladetechnik geht es dabei sowohl um E-Booster als auch um klassische Verdichter.

So wird auf dem Stand ein Turbolader mit variabler Geometrie für Hochtemperatur-Benzinmotoren zu sehen sein. Bisher waren die VTG-Lader fast ausschließlich für Dieselmotoren serientauglich, da bei den Ottomotoren die Abgastemperaturen höher sind und daraus höhere Anforderungen an das Material des Verstellmechanismus resultieren.

Honeywell zufolge wurde der Konzern 2017 für seine VTG-Technologie für Benzinmotoren mit dem "Automotive News PACE Innovation Partnership"-Award prämiert. Die Auszeichnung gründet auf den Einsatz eines solchen Laders in einem 1,5-l-Benzinmotor des Volkswagenkonzerns. Über den VTG-Turbolader hinaus stellt der Zulieferer auch sein TwoStage-System für Euro-6-Dieselmotoren vor.

Im Bereich Fahrzeugvernetzung zeigt das Team von Honeywell Softwarelösungen, die helfen sollen, die Cybersicherheit zu erhöhen. Konkret geht es beispielsweise darum, wie sich die Elektronikstruktur von Fahrzeugen durch Updates schützen lässt. Der Stand von Honeywell findet sich in Halle 4.1, Stand D30.

Quelle: Krafthand