Diagnose

Erkennen Sie Probleme mit Ihrem Turbolader

Hier geben wir Ihnen einige Tipps, welche Ursachen Ihr Motorproblem haben kann. Unsere Diagnosematrix verrät Ihnen mögliche Ursachen, wenn sich Störungen am Motor bemerkbar machen. 

Finden Sie Hinweise auf einen Turboladerschaden, dann sollten Sie schnellstmöglich einen unserer Experten aufsuchen. Dieser kann Ihr Fahrzeug schnell und kostengünstig in Stand setzen - damit ein Motorausfall für Sie kein Nutzungsausfall wird.

Blaurauch

Blaurauch

Mögliche Ursachen:

  • Ölzu- und -ableitungen verstopft, undicht oder deformiert
  • Turbolader Lagerschaden
  • Verschmutzung des Verdichters oder Ladeluftkühlers

Hoher Ölverbrauch

Hoher Ölverbrauch

Mögliche Ursachen:

  • Abgasanlage hat zu hohen Strömungswiderstand/Undichtigkeiten vor Turbine
  • Ölzu- und -ableitungen verstopft, undicht oder deformiert
  • Turbolader Lagerschaden
  • Verschmutzung des Verdichters oder Ladeluftkühlers

Notlaufprogramm

Notlaufprogramm

Mögliche Ursachen:

  • Der Ladedruck des Turboladers ist eventuell zu hoch. Um eine Beschädigung des Motors oder des Turboladers durch Überhitzung zu verhindern, schaltet das Fahrzeug in den Notlauf.

Leistungsmangel

Leistungsmangel

Mögliche Ursachen:

  • Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  • Ladedruckregelklappe/Ventil schließt nicht
  • Mangelnde Ölversorgung des Turboladers
  • Steuerleitung zu Regelklappe/Ventil defekt
  • Turbinengehäuse/Klappe beschädigt
  • Turbolader Lagerschaden
  • Verschmutzung des Verdichters oder Ladeluftkühlers

Schwarzrauch

Schwarzrauch

Mögliche Ursachen:

  • Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  • Ladedruckregelklappe/Ventil schließt nicht
  • Mangelnde Ölversorgung des Turboladers
  • Saug- und Druckleitung deformiert oder undicht
  • Turbinengehäuse/Klappe beschädigt
  • Turbolader Lagerschaden
  • Verschmutzung des Verdichters oder Ladeluftkühlers

Turbolader erzeugt Geräusche

Turbolader erzeugt Geräusche

Mögliche Ursachen:

  • Abgasleckage zwischen Turbinenauslass und Auspuffrohr
  • Fremdkörperschaden an Verdichter oder Turbine
  • Mangelnde Ölversorgung des Turboladers
  • Saug- und Druckleitung deformiert oder undicht
  • Turbinengehäuse/Klappe beschädigt
  • Turbolader Lagerschaden
  • Verschmutzung des Verdichters oder Ladeluftkühlers